Bericht 4. Liga a

/, Uncategorized/Bericht 4. Liga a

Bericht 4. Liga a

Matchbericht 4 Liga a / Freitag 01.11.2019 / FC Belp : FC Laupen / 1:2

 

Das letzte Vorrunden-Meisterschaftsspiel am Freitag, dem 01.11.2019 bestritten wir gegen den Tabellenletzten, den FC Laupen. Unser Ziel war klar, wir wollten von der ersten Minute an ein Pressing aufziehen und somit den Gegner früh unter Druck setzten und zu Fehlern zwingen. Wir spielten mit einem klassischen 4-4-2. Ebenfalls konnten wir auf eine starke Ersatzbank zurückgreifen. Leider aber konnten wir dem Spiel nicht unser Stempel aufdrücken, machten Fehler im Aufbau und generierten kaum Chancen. Vereinzelt blitzte das Potential unserer Mannschaft in Form einer schönen Ballstafette auf. Der Gegner konnte zwar spielerisch nicht überzeugten,  jedoch physisch. Die Spieler wollten unbedingt Ihren ersten Saisonsieg realisieren und machten dies hart, aber fair. Leider mussten wir bereits früh verletzungsbedingt unsere Aussenverteidiger Fahrni und Reni auswechseln. Daher kam das 0:1 in der circa 20. Minute nicht wirklich überraschend. Dieser tat uns aber nicht schlecht. Die nächsten 25. Minuten spielten wir besser auf, kreierten die meisten Chancen des Spiels und halfen einander auf dem Platz. Leider musste aber der in der 25. Minute eingewechselte Mänu nach ungefähr 5 Minuten bereits wieder vom Platz, auch aufgrund einer Zerrung. Dann plötzlich passierte es, ein schöner Doppelpass vor dem Tor des Gegners durch Linus und Rämsi, da stand Linus allein vor dem Tor und versenkte den Ball wunderschön mit einem Schlenzer unten rechts in der Ecke. So einfach wäre es…! An dieser Stelle Gratulation zu deinem ersten Pflichtspieltor in der 4. Liga Linus. Wir sind überzeugt, dass noch viele Folgen werden. Danach kam die Pause, wir nahmen Ady vom Sturm ins zentrale Mittelfeld für Joël und versuchten wieder dort anzusetzen wo wir aufgehört hatten. Dies gelang uns nur wenige Minuten, danach plätscherte das Spiel dahin ohne nennenswerte Aktionen. Unser Captain Bickel ist sicherlich noch hervorzuheben, dieser spielte die ganze Partie hindurch klasse und praktisch jede Entscheidung seinerseits war die Richtige. Leider mussten wir uns ein zweites Mal geschlagen geben in der etwa 80. Minute , als der Gegner einen Angriff über die linke Seite lancierte, den Ball flach reinspielte, dieser noch abgelenkt wurde und daher eher glücklich zu Ihrem Stürmer gelang. Dieser verwandelte stark zum Schlussresultat von 1:2.

 

Nun haben wir eine lange Pause. Wir werden in uns gehen, unsere Verletzungen auskurieren und danach eine vorbildliche Vorbereitung für die Rückrunde hinlegen. Zurzeit befinden wir uns mit 13 Punkten auf dem 8. Zwischenrang. Hier ist noch nichts gegessen, wir werden für unsere Fans und Familien nochmals alles aus uns herausholen und zeigen, dass immer noch mit uns zu rechnen ist.

 

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit.

 

HOPP FC BELP

2019-11-05T16:02:11+00:00 November 5th, 2019|
X