Bericht 4. Liga b

/, Uncategorized/Bericht 4. Liga b

Bericht 4. Liga b

FC Belp : FC Logos, 20.10.18, 14.00 Uhr /  1:3

 

Heute stand das sehr wichtige Spiel gegen den FC Logos auf dem Programm. Das Spiel der Wahrheit sollte uns zeigen, wo wir stehen, ob wir uns zum Mittelfeld zählen können oder ob wir nach hinten schauen müssen.

Wir begannen das Spiel gut und engagiert und konnten uns 1,2 Chancen erarbeiten. Nach 19 Minuten entwischte ein gegnerischer Spieler auf der rechten Seite, legte quer in den Rückraum und der Stürmer verwandelte eiskalt. Kalt erwischt, könnte man sagen. 8 Minuten später brachten wir auf der anderen Abwehrseite den Ball nicht weg, wieder verwertete der gegnerischer Stürmer vor dem Tor souverän, 0:2. Das Spiel blieb weiterhin relativ ausgeglichen und vieles spielte sich im Mittelfeld ab. Nach einem Freistoss in der 34 Minute sprachen sich Hoschi und Bickel gut ab und Letzterer verwandelte den Freistoss sehenswert zum 1:2. Leider vertändelte derselbe Spieler 5 Minuten später den Ball als letzter Mann und stoppte den Gegner anschliessend regelwidrig, Penalty und glücklicherweise nur Gelb. Auch diesmal bewahrte der selber Spieler die Ruhe vor dem Tor und versenkte den Elfmeter, 1:3. Pause.

In der 2. Halbzeit wollten wir hinten konzentrierter spielen und etwas aggressiver ans Werk gehen. Dies gelang uns einigermassen. So hatten wir etwas mehr vom Spiel und gewannen auch mehr Zweikämpfe. Leider waren wir aber in den letzten 30 Metern vor dem Tor viel zu wenig zielstrebig. Wir hätten wohl noch länger so weiter spielen können ohne ein Tor zu erzielen. So endete dieses Spiel 1:3.

Der FC Logos hat diesen Sieg verdient, er war äusserst effizient und sehr stabil. Uns bleibt die harte Erkenntnis, dass wir aufgrund unserer sehr langen Absenzenliste momentan einfach zu wenig Qualität und topfitte Spieler in der Mannschaft haben. Am Willen und Teamgeist lag es heute nämlich nicht, die Mannschaft hat vorbildlichen Einsatz gezeigt.

Nun folgt das zweitletzte Spiel gegen den Ostbärn FC, indem wir klarer Aussenseiter sein werden. Aber wir werden als Team kämpfen!

 

 

2018-10-21T21:33:23+00:00 Oktober 21st, 2018|
X