Bericht 4. Liga a

/, Uncategorized/Bericht 4. Liga a

Bericht 4. Liga a

Matschbericht 4 Liga a / Samstag 29.9.2018 / FC Belp  : FC Pristhina Bern/ 1:2

 

Das Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Prishtina Bern, stand schon vor dem Anpfiff unter einem schlechten Stern. Durch die momentanen Herbstferien war das Kader für dieses Spiel arg dezimiert. Bei Spielbeginn standen insgesamt 22 gesunde Spieler auf dem Platz, plus pro Mannschaft 1 – 2 Ersatzspieler/ Coaches auf der Bank, dies würde sich bis zum Ende des Spiels ändern. Das Spiel begann sehr harzig, wir vermochten es nicht unser gewohntes Spiel aufzuziehen, unser Spiel war geprägt von Fehlzuspielen und fehlendem Kampfgeist. Der Gegner, der sich seiner spielerischen Limitationen bewusst war, fokussierte sich auf schnelle Gegenstösse bei Ball gewinn. Durch dies erarbeiteten sie sich 3 sehr guten Torchancen, die sie zu unserem Glück nicht zu nutzen vermochten. Leider schafften sie es dennoch vor der Pause noch ein Tor zu erzielen. Unsere Antwort folgte kurz danach, als wir es vermochten einen Freistoss direkt zu verwandeln. Für die 2 Halbzeit, hatten wir uns vorgenommen endlich unsere fussballerische Überlegenheit zu beweisen und für einander zu kämpfen. Die 2 Halbzeit begann mit 2 Verletzungen, pro Mannschaft musste ein Spieler ausgewechselt werden, wodurch die Ersatzbänke beider Mannschaften schon komplett dezimiert waren. Durch die Verletzung von Prishtinas Spielmacher fokussierten sie sich hauptsächlich auf das Verteidigen mit 11 Man in Strafraum nähe. Durch eine Unachtsamkeit in unserem Aufbauspiel und einem sehr «Offside verdächtigem» Stürmer konnte unser Gegner noch das 1:2 erzielen. Da sich bei beiden Mannschaften noch einmal je einen Spieler verletze, unter anderem der Torhüter von Prishtina, waren die beiden Coaches gezwungen selbst noch ihre Fussballschuhe zu schnüren. Leider war es uns auch unter kämpferischer Mithilfe unseres Coaches nicht mehr möglich ein Tor zu erzielen. Somit ging ein Spiel gegen einen vermeintlich schlechteren Gegner verloren.

Das Fazit nach diesem Spiel war relativ klar. Es ist wichtig seine Ferienabsenzen so früh wie möglich zu melden und wenn nicht jeder 100% gibt kann man gegen jede Mannschaft in der 4 Liga verlieren. Dies sind wichtige Lehren, die unser noch junges Team auf die harte Weise lernen musste. Nichts desto trotz werden wir unsere Lehren daraus ziehen und nächste Woche wieder voll, mit hoffentlich voller Mannschaftsstärke, wieder angreifen.

 

 

 

2018-10-04T14:35:52+00:00 Oktober 4th, 2018|
X