Bericht 4. Liga b

/, Uncategorized/Bericht 4. Liga b

Bericht 4. Liga b

Portugal FC gegen FC Belp, 9.9.18, 10.15 Uhr

 

Heute bekamen wir es mit dem bisher stärksten Gegner, dem Aufstiegsaspiranten Portugal FC zu tun.

Portugal startete entsprechend stark und wir waren von Beginn weg eher mit Defensivarbeit beschäftigt. In der 20 Minute konnte der Gegner einen Freistoss aus rund 22 Meter versenken, 1:0. Zehn Minuten später konnte ein Gegner im Strafraum nur noch per Foul gestoppt werden, Penalty. Der gescheiterte Panenka-Penalty konnte Thom locker in die Arme nehmen. Nun wurde das Spiel ausgeglichener, wobei die Heimmannschaft die besseren und klareren Chancen hatte.

In der 2. Halbzeit konnten wir uns, je länger das Spiel dauerte, mit viel Wille und Leidenschaft in die Partie hineinbeissen. Zur absoluten Unzeit musste Rico verletzt vom Spielfeld und danach musste sich auch noch der gegnerische Torhüter behandeln lassen (böse Zungen behaupten, der Torhüter verschaffte sich und seinem Team so ein bisschen Luft, da das Spiel zu kippen drohte). Bis zur letzten Minute versuchten wir, den Ausgleich zu erzielen, wobei wir uns nicht immer sehr clever und abgebrüht anstellten. Der Gegner ging mit seinen Konterchancen aber ebenso fahrlässig um. Am Schluss blieb der Frust, den Ausgleich, den wir uns für unseren Kampfgeist verdient gehabt hätten, nicht erzielen konnten.

Fazit: In der Offensive fehlte uns die Zielstrebigkeit, defensiv waren wir sehr stabil. Die Mannschaft hat mit sehr viel Leidenschaft gekämpft. Wenn wir so weiterspielen, werden die nächsten Punkte kommen, früher oder später. Allez Boyz!!!

 

2018-09-10T14:19:55+00:00 September 10th, 2018|
X