Bericht 4. Liga b

/, Uncategorized/Bericht 4. Liga b

Bericht 4. Liga b

FC Ticino : FC Belp  2:5, 26.8.2018, 11.00 Uhr

 

Gleicher Wochentag, gleiches Spielfeld, anderer Gegner. Heute stand das 2. Meisterschaftsspiel gegen den FC Ticino Bern auf dem Programm, es galt den guten Start von letzter Woche zu bestätigen.

Wir legten los wie die Feuerwehr und führten nach 10 Minuten mit 2:0. Buzgi und James schossen die Tore, nachdem wir in den Zweikämpfen viel hartnäckiger und aufsässiger waren als der Gegner. Nun erwachte auch der Gegner und konnte zum 2:1 ausgleichen. Nun machte der Gegner viel Druck auf unser Tor und wir mussten uns mehrheitlich aufs Verteidigen konzentrieren. Nach einem unserer Konter spielte Buzgi einen steilen Pass auf Matteo und dieser verwertete eiskalt zum 3:1. Pause.

Nach der Pause wollten wir offensiver und mutiger zu verteidigen. Dies gelang uns zu Beginn der zweiten Halbzeit gut. Der Gegner versuchte anzugreifen, aber wir konnten viele Angriffe abfangen und kontern. Einen dieser Konter verwertete Schöggu «gekonnt», oder so… J 4:1

In der 75 Minute wurde der Trainer vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen. Er hatte zuerst nach einer rüden gegnerischen Grätsche von hinten und anschliessend nach dem 2:4, welches aus abseitsverdächtiger Position erzielt wurde lautstark reklamiert, bzw. beim Abseitstor waren es mehr die Spieler auf der Bank als der Trainer.

Nun wurden die letzten 15 Minuten schwierig. Der Gegner drückte und vergab einige hervorragende Chancen und unsere Kräfte liessen langsam nach. Nach einem Entlastungsangriff holte Rico sehr clever einen Freistoss heraus, Hoschi trat ihn und Buzgi versenkte ihn, 5:2, die Erlösung und Entscheidung.

Heute haben wir zweimal genau im richtigen Moment die Tore erzielen können und waren sehr effizient. Gratulation an die Mannschaft.

 

2018-08-28T09:06:46+00:00 August 28th, 2018|
X