Frauenteam Gürbetal

/, Uncategorized/Frauenteam Gürbetal

Frauenteam Gürbetal

Trainingslager Frauenteam Gürbetal, 13.03.2018

 

Vom 23. Bis 25. Februar 2018 fand das Trainingslager des 4. Liga-Frauenteams Gürbetal im Sport- und Fitness Center Fiesch statt. Da wir überall von Schnee umgeben waren, war das  Wetter demnach auch ein wenig kühl, aber perfekt für eine Abkühlung nach dem Training. Zudem lockerte die Sonne das Ganze immer wieder mal auf. Nun konnte das geplante Trainingswochenende bei guten Bedingungen durchgeführt werden. Unser Trainer Reto und Assistenztrainerin Barbara legten in den Trainingseinheiten den Fokus einerseits auf das Zweikampfverhalten im Defensivbereich, anderseits auf das rasche Umschaltspiel in der Offensive. Gleichzeitig wurde die Kondition jedes Einzelnen von uns trainiert. Dies geschah in verschiedenen Ausdauer- und Kraftdisziplinen. Da der Spassfaktor jedoch nicht fehlen durfte, wurde dies natürlich auch miteingeplant.

Das teaminterne Fussball-Turnier, in welchem für einmal nicht Kraft und Härte sondern viel Gefühl im Fuss gefragt war, endete mit einer überzeugenden und anschaubaren Verbesserung. Nach den zwei täglichen Trainings stand zudem die Regeneration im Vordergrund. Der Erholungsteil des Lagers bestand darin, dass wir zusammen Zeit für uns fanden und unser Team stärkten, indem wir einen Ausflug auf die Fiescheralp machten. Das Wetter war perfekt, somit konnte man über die Alpen hinaus schauen. Die Sonnenstrahlen durften wir ebenfalls in vollen Zügen geniessen. Nach dem „Erlebnis“ auf der Fiescheralp, standen Baden oder andere Freizeitbeschäftigungen auf dem Programm.

Nach den reichhaltigen, aber gut gekochten Abendessen, standen die Werwolf-Runden auf dem Programm. Bis zu zehn Personen gleichzeitig kämpften mit harten Argumenten um Überleben und Sieg.

Nebenbei durfte jedes einzelne Teammitglied für ein paar Minuten mit unserem Trainer Reto und unserer Assistenztrainerin Barbara alleine sein und über den aktuellen Standort im Team und über Bemerkungen, Anregungen oder Fragen reden und diskutieren.

Zudem gab es einen Spielabend in dem sich jede Gruppe (Team) beweisen durfte. Es wurde viel gelacht und geredet. Die Teams wurden bestimmt eingeteilt, so dass jedes Team seinen Zusammenhalt beweisen konnte. Somit liessen wir das Trainingslager langsam und gebührend ausklingen.

Auch am letzten Tag, liessen wir mit unserer guten Laune und unserem Zusammenhalt den Tag voller Freude angehen und beginnen. Nach einem starken Schluck Kaffee und einem nahrungsreichen Frühstück, gingen wir in die Teamsitzung über. Nun wurde in dem Lager nicht nur praktisch für die Rückrunde trainiert sondern auch theoretisch. Gemeinsam gingen wir alle Punkte und Kriterien nochmals durch und belehrten uns des Neuen. Zuletzt gingen wir noch teaminterne Regeln und Aufgaben durch, welche zu einer intensiven Diskussion führte die viel Zeit in Anspruch nahm. Nachdem nun alles besprochen und geklärt wurde, mussten wir uns noch um die Unterkunftsübergabe kümmern.

Putzen und aufräumen war angesagt. Dies ging jedoch bei allen sehr rasch, so dass wir früher als geplant nach Hause fahren konnten um den Sonntagabend ruhig geniessen zu können und um über das gelungene Trainingslager berichten zu dürfen.

Nach dem ersten Trainingslager, welche das Frauenteam Gürbetal durchführen durfte, konnten wir ein positives Fazit ziehen. Neben den fussballerischen Aspekten stand vor allem der Teamgedanke im Vordergrund. Auch daran konnten wir arbeiten. Es wurde viel gelacht und „ume blödlet“.

„ Merci a jedes einzelne Teammitglied und danke Reto u Barbara dass dir üs das ermöglicht heit!

Uf e super cooli Zyt mit euch! „

Isabelle Reber, Frauenteam Gürbetal

2018-03-13T17:47:21+00:00 März 13th, 2018|
X